Mit Bus und Zug durch das Himalayagebirge

Am 04.11.12 habe ich mich um 7:30 auf den Weg zum Busbahnhof von Shimla gemacht.Der Fahrstuhl war noch ausser Betrieb,also hiess es zu Fuss den Berg runterdackeln.Mit dem Rucksack auf dem Rücken geht das ganz schön in die Knie.Vom lokalen Busstand gings dann 5 kn zum “New Shimla Busterminal”Naja das “NEW” scheint schon eine Weile her zu sein.Aber ansonsten ganz ok.Dort gabs erstmal satt Frühstück.Danach hab ich mich an Bussteig 17 gestellt und auf den Bus gewartet.(War auch schön mit einer Leuchtschrifttfel angeschrieben das dort der Bus nach Joginder Nagar abfährt) Um 9 Uhr bin ich dann mal fragen gegangen,Ooops der Bus ist schon abgefahren.Auf meine Frage warum man mir auf mein Ticket Bussteig 17 raufschreibt und am Bussteig 17 auch noch Joiginder Nagar dransteht,aber der Bus dann von einem anderen Bussteig abfährt hab ich keine Antwort bekommen.Die Herren verfielen dann in hektische Betriebsamkeit und nach 5 Minuten verfrachteten sie mich in einen Bus nach Mandi.

Himaya Strasse 1   Himalaya Strasse 3

Der Bus war ganz gut in Schuss(klappern tun die hier alle),aber der Busfahrer dachte wohl er wär der Köniig auf Indiens Strassen.Er wollte den anderen halt zeigen wer Platz zu machen hat.In einem Ort wo es etwas eng zu ging ist er ausgestiegen un wollte einen LKW Fahrer zurecht weisen,der ist dann auch ausgestiegen und hat dem Busfahrer ohne Diskusion ein paar vorn Kopf gehauen.Rauhe Sitten auf Indiens Strassen,aber Hindustans Trucker sind die härtesten. 😉 Zwischendurch wurde ab und zu Pause gemacht zum Beine vertreten und Futter fassen.Gegen 15:30 war ich dann in Mandi.Da ich keine Lust auf lange Diskusionen mit dem Vertreter von HRTC hatte(von denen fuhr eh kein Bus mehr nach Joginder Nagar)hab ich mir gleich den erstbesten Bus nach Joginder Nagar geschnappt und lieber nochmal 60 Rupien (0,90 €) abgedrückt.Knappe 2 Stunden später hielt der Bus genau vor dem Hotel das ich gebucht hatte.Also schnell eingecheckt und geduscht.Anschliessend ins Hauseigene Rstaurant zum Essen testen.Nachdem das erledigt war gings aufs Bett zum Nachtisch Whiskey-Cola trinken und ein bischen Airline Tycoon spielenUm 22:00 hatte ich dann Schlafschwere erreicht.

Am nächsten Morgen hiess es dann um 5:30 aufstehen und fertig machen zur 10 Stunden Schmalspurbahnfahrt nach Pathankot.Zum Bahnhof waren 1,5 km zu laufen und ich war schon um 6:30 dort.Die fahrkarte kostete sage und schreibe 25 Rupien(0,35 €)Um 7:20 setzte sich der Zug dann in Bewegung und zuckelte mit 20-30 km/h durch eine wunderschöne Berglandschaft.

IMGP0527   IMGP0530

IMGP0531   IMGP0533

IMGP0550   IMGP0556

Mit etwas Verspätung kam der Zug dann gegen 18:00 Uhr in Pathankot an.So blieb gerade noch Zeit für einen Tee und ein paar Veggi-Burger.Um 19:05 ging dann mein Zug Richtung Delhi.Im Sleeper lief dann mal wieder das Frage/Antwort Spiel und um 21:00 War es Zeit sich lang zu machen um am nächsten Tag einigermassen fit zu sein.

Gruss b.b.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.